Deine Eingaben werden geprüft.
Bitte habe einen Moment Geduld.

awa7 - Animiertes Logo

Datenschutz & Sicherheit im Überblick

Willkommen bei den Datenschutzbedingungen von awa7®

Nicht nur unsere awa7® Visa Karte ist transparent.

Im Rahmen der Nutzung dieser Website werden personenbezogene Daten von dir durch uns als den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen verarbeitet und für die Dauer gespeichert, die zur Erfüllung der festgelegten Zwecke und gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist. Zustimmung zu diesen und weiteren datenschutzrechtlichen Bestimmungen werden mittels Consent-Layer explizit vor dem Erkunden der Seite abgefragt. Atme ein. Atme aus. Nicht nur unsere awa7® Visa Karte ist transparent. 


Im Folgenden informieren wir dich nun darüber, um welche Daten es eigentlich geht, auf welche Weise sie verarbeitet und geschützt werden und welche Rechte dir diesbezüglich zustehen. Alle am Portal awa7.de arbeitenden Mitarbeiter der Betreiberin, DZ-Media Verlag GmbH, sind zur Verschwiegenheit insbesondere in Bezug auf das Bank- und Datengeheimnis sowie das Betriebs- und Geschäftsgeheimnis verpflichtet und haben die erforderliche professionelle Unterweisung zum Datenschutz erhalten.


Die DZ-Media Verlag GmbH verfügt über die offizielle deutsche behördliche Erlaubnis nach §34c (1) 2. GewO.
Die Sicherheitsstandards von awa7.de entsprechen dem aktuellen Stand der Technik. Sodenn Daten übertragen oder verarbeitet werden, geschieht dies auf höchstem Niveau mittels SHA-256 mit RSA-Verschlüsselung-Technologie.

I. NAME UND KONTAKTDATEN DES FÜR DIE VERARBEITUNG VERANTWORTLICHEN SOWIE DES EXTERNEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenverarbeitung auf der Webseite von awa7® durch den Verantwortlichen:

DZ-Media Verlag GmbH
Huyssenallee 48
45128 Essen (im Folgenden „DZ-Media“)
E-Mail: datenschutz@awa7.de
Telefon: 0201 815 810 07 

Du erreichst unseren externen Datenschutzbeauftragten Herrn Holger Kiel von SNC unter der im Impressum genannter postalischen Adresse des Unternehmens unter dem Zusatz "Datenschutz" oder unter folgendem E-Mail-Kontakt: datenschutz@awa7.de 
Du kannst dich jederzeit bei Fragen zum Datenschutz oder deinen Betroffenenrechten direkt an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

II. VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN UND ZWECKE DER VERARBEITUNG

1. Webhosting

Für das Angebot dieser Website ist die Beauftragung eines Hosting-Dienstes (Hetzner Online GmbH, Gunzenhausen) notwendig. Im Zusammenhang mit dem Hosting werden personenbezogene Daten verarbeitet, die bei folgenden Handlungen durch dich entstehen:

– beim Besuch der Website;

– bei der Beantragung der awa7® Visa Karte

– bei der Anmeldung zu unserem Newsletter;

DZ-Media versichert, dass alle Daten im Einklang mit der DSGVO verarbeitet werden und der Schutz der Rechte der betroffenen Personen gewährleisten ist. Eine Übermittlung personenbezogener Daten in Nicht-EWR-Staaten findet dabei nicht statt.

2. Beim Besuch unserer Website awa7.de

Du kannst die Webseite awa7.de aufrufen, ohne unmittelbare Angaben zu deiner Person preisgeben zu müssen. Der auf deinem Endgerät eingesetzte Browser sendet jedoch automatisch personenbeziehbare Daten an den Server unserer Webseite. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne dein Zutun erhoben und gespeichert und nach Beendigung des Besuchs unserer Website 14 Tage in den Logfiles gespeichert und dann automatisch gelöscht:

– IP-Adresse des anfragenden Rechners (wird anonymisiert gespeichert. Ein Personenbezug ist nicht mehr herstellbar. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.),
– Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
– Name und URL der abgerufenen Datei,
– Betriebssystem des anfragenden Rechners
– Browsertyp und –version sowie weitere durch den Browser übermittelte Informationen (wie das Betriebssystem deines Rechners).

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecke verarbeitet:

– zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
– zur Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
– zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität,
– zur Erkennung und Verhinderung von Angriffen auf unsere Website,
– zur kontinuierlichen Verbesserung der Website sowie
– zu weiteren statistischen und administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken der Datenverarbeitung.

Grundsätzlich verwenden wir die erhobenen Daten nicht, um Rückschlüsse auf deine Person zu ziehen. Im Falle eines Angriffs auf unsere Netzinfrastruktur wird jedoch zur Geltendmachung oder Abwehr von Rechtsansprüchen deine erhobene IP-Adresse ausgewertet.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhältst du unter den (Ziffer IV und V) dieser Datenschutzerklärung.

3 Bei der Anmeldung zu unserem Newsletter

Sofern du nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt hast, verwenden wir deine E-Mail-Adresse dafür, dir regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend.

Du kannst freiwillig weitere Angaben zu deiner Person (z. B. Name) machen, die wir nutzen, um dich individuell anzusprechen (Anrede im Newsletter).

Die Abmeldung von unseren Newslettern ist jederzeit möglich, z.B. über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ kannst du deinen Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an datenschutz@awa7.de per E-Mail senden.

Deine in diesem Zusammenhang und ausschließlich für die Zwecke des Newsletterversands verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nach Abmeldung unverzüglich gelöscht, jedoch halten wir die Tatsache, dass du widersprochen hast und deine E-Mail Adresse in einer Liste vor, um in Zukunft nicht versehentlich Newsletter an die Adresse zu versenden (sog. Sperrliste).

4. Bei der Beantragung der awa7® Visa Kreditkarte

Wenn du eine awa7® Visa Kreditkarte bantragst, werden deine Antragsdaten zur Erfüllung deines Antrags verarbeitet und je nach Spezifikation deines Antrages an einen oder mehrere datenverarbeitende Partner weitergegeben.

III. WEITERGABE VON PERSONENBEZOGENEN DATEN AN DRITTE

Von der Übermittlung im Falle der Beantragung eines persönlichen Beratungsgesprächs an den für dich zuständigen Serviceanbieter abgesehen, geben wir deine personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

Du gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO deine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hast, indem du:

– unsere Website besuchst, dich zum Newsletter anmeldest und /oder eine awa7® Visa Kreditkarte  beantragst. Dann werden die Daten im Auftrag gemäß Art. 28 DSGVO vom technischen Hoster, der Hetzner Online GmbH verarbeitet. Für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO besteht jeweils eine ausführliche DSGVO konforme Auftragsverarbeitung (AV).
– eine awa7® Visa Kreditkarte der herausgebenden Bank, der Hanseatic Bank GmbH & Co KG über unser Antragsformular bestellst. Die im Onlineantrag erhobenen persönlichen Daten werden von DZ-Media an die Hanseatic Bank GmbH & Co KG übermittelt. Die Hanseatic Bank informiert DZ-Media über das Ergebnis ihrer Online-Entscheidung über den Antrag. DZ-Media zeigt dir dieses Ergebnis. Des Weiteren erhält DZ-Media seitens Hanseatic Bank nicht personenbezogene Umsatzdaten zum Errechnen der unpersonalisierten Baumspenden.
– deine awa7® Visa Kreditkarte einsetzt. Dann werden die Umsatzdaten verarbeitet. Die unpersonalisierten Umsatzdaten dienen dem Zwecke der Weiterleitung an die gemeinnützige Organisation Eden Reforestation Projects, die entsprechend der eingegangenen Spendensummen Rechnungen an DZ-Media stellt und von dem gezahlten Geld Bäume pflanzt.
– Dich nach einer Ablehnung des Antrages durch die Hanseatic Bank GmbH & Co KG für eine TF Mastercard Gold (alternatives Angebot nach Ablehnung) entscheidest, leiten wir die Antragsdaten zum Zwecke Anbahnung der Eröffnung einer TF Mastercard Gold an die TF Bank AB, Postfach 10 02 26, 20001 Hamburg >Datenschutz (https://www.tfbank.de/datenschutzerklarung/).
– Dich nach einer Ablehnung des Antrages durch die Hanseatic Bank GmbH & Co KG für eine Gebührenfrei Mastercard GOLD (alternatives Angebot nach Ablehnung) entscheidest, leiten wir die Antragsdaten zum Zwecke Anbahnung der Eröffnung einer Gebührenfrei Mastercard GOLD an die Advanzia Bank S.A., 9, rue Gabriel Lippmann L-5365 Munsbach >Datenschutz (https://www.gebuhrenfrei.com/Privacy-Policy/).
– Dich nach einer Ablehnung des Antrages durch die Hanseatic Bank GmbH & Co KG für eine Darlehensvermittlung (alternatives Angebot nach Ablehnung) entscheidest, leiten wir die Antragsdaten zum Zwecke Anbahnung einer Darlehensvermittlung durch MAXDA an die Maxda Darlehensvermittlungs GmbH, Boschstr. 3, DE-67346 Speyer weiter > Datenschutz https://www.maxda.de/datenschutz/.
– Dich für die kostenfreie Onlineshopping-Schutzversicherung unseres Versicherungspartners simplesurance GmbH entschieden hast. Hier erfolgt eine verschlüsselte Übertragung deiner E-Mail-Adresse sowie Anrede, Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Telefonnummer. Dies geschieht ausschließlich zum Zweck der Kontaktaufnahme der simplesurance GmbH gegenüber dir und zur Erfüllung deines Wunsches nach der gratis Onlineshoppingschutzversicherung und der späteren Umsetzung der Versicherung durch die Coya AG.
– Dich zum awa7®  Newsletter angemeldet hast, werden deine hierfür notwendigen Daten (E-Mail-Adresse, Anrede, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Postleitzahl, „Wohnhaft als“, Familienstand, „Anzahl der im Haushalt lebenden Kinder“, „Beschäftigt als“, „ Monatliches Nettoeinkommen“) bei der CleverReach GmbH & Co. KG, Schafjückenweg 2, 26180 Rastede, gespeichert. Dem Anbieter ist es untersagt, deine Daten für andere Zwecke als für den Versand des Newsletters zu nutzen. Eine Weitergabe oder ein Verkauf deiner Daten ist der CleverReach GmbH & Co. KG nicht gestattet. Die CleverReach GmbH & Co. KG ist ein deutscher, zertifizierter Newsletter Software Anbieter, welcher nach den Anforderungen der DSGVO und des BDSG sorgfältig ausgewählt wurde. Die Datenschutzbestimmungen der CleverReach GmbH & Co. KG findest du hier: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/. Der von uns versendete Newsletter enthält einen sog. Pixel-Tag, über den beim Öffnen des Newsletters durch den Kunden technische Informationen wie IP-Adresse, Browser, Betriebssystem, Abruf, Abrufzeit und angeklickte Links erhoben werden. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung sowie einer besseren Anpassung unseres Newsletterservices für die Kunden genutzt.
– die Funktionen des Rückrufdienst “Conversionrocket” proaktiv nutzt. Anbieter der Rückruffunktion ist die ConversionRocket GmbH, Paul-Friedländer-Straße. 6, 65203 Wiesbaden, Deutschland. Webseite: www.conversionrocket.de, Telefon: 0800 7000 222, E-Mail: datenschutz@conversionrocket.de. Conversionrocket erkennt anhand der Analyse von Nutzungsverhalten der Webseitenbesucher die Situationen, in welchen die Besucher Fragen haben bzw. Hilfe benötigen. In solchen Fällen wird dem Besucher vorgeschlagen, durch die Eingabe der Telefonnummer einen sofortigen Kontakt zu dem Kundenbetreuer mittels eines Rückruf zu bekommen oder das awa7® Team direkt anzurufen. Dies dient der Verbesserung der Kundenfreundlichkeit unserer Seite. Zu diesem Zweck erhebt Conversion Rocket  folgende Daten:
• interner Surf-Verlauf
• Scrollverhalten
• Anklicken von Schaltflächen
• Verlauf der Maus
• Bildschirmgröße des Gerätes
• Gerätetyp und Browserinformation
• IP-Adresse (in anonymisierter Form, zur Ermittlung von Standortdaten)
• verweisende Domain
• bevorzugte Sprache
• Temporäre Session-ID (wird bei jeder Session neu vergeben)

Wir achten beim Einsatz von Conversionrocket besonders auf den Schutz deiner personenbezogenen Daten. So werden durch Conversionrocket alle erhobenen Daten, die das Nutzungsverhalten betreffen, sofort nach dem Ende der Session vollständig anonymisiert. Die vollständige Anonymisierung bedeutet, dass diese Daten keinem Benutzer zugeordnet werden können.
Conversionrocket verwendet sogenannte “Session-Cookies“. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Anders als dauerhafte Cookies, welche auf der Festplatte von dem Nutzer dauerhaft gespeichert werden, werden die Session-Cookies gelöscht, sobald du die Sitzung beendest. Dein Nutzungsverhalten kann dir danach nicht mehr zugeordnet werden und bleibt für uns komplett anonym. Bei Bedarf kannst du auch das Setzen von Session-Cookies in deinem Internetbrowser verbieten. In diesem Fall können wir jedoch keine Funktionsfähigkeit von Conversionrocket garantieren.
Die Verarbeitung von Nutzungsdaten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um das Webangebot kundenfreundlich zu gestalten. Die Interessen der Nutzer, anonym zu bleiben, werden dabei durch die sofortige Anonymisierung gewährt.
Wenn du über Conversionrocket von uns angerufen wirst oder den Rückruf bestellst, wird deine Telefonnummer samt der URL der Unterseite, von welcher du die Conversionrocket aufrufst, in unserem Auftrag auf den Server von Conversionrocket in Deutschland übertragen und dort zwischengespeichert. Diese Daten werden dann ausschließlich zwecks Bearbeitung deiner Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Die Daten werden für keine weitere Zwecke z.B. Marketing eingesetzt und auch nicht an Dritte weitergegeben.
Die Verarbeitung der eingegebenen Daten (Telefonnummer und URL) erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf deine Anfrage sowie auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, zur Wahrung von unseren berechtigten Interessen am Kontakt mit einem potentiellen Kunden. Die Daten werden nach Beendigung der Kundenbeziehung, auf deinen Antrag bzw. spätestens nach 90 Tage vollständig anonymisiert.
Wir haben mit der ConversionRocket GmbH einen Vertrag über das Verfahren zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Dadurch wird sichergestellt, dass ConversionRocket GmbH in allen Punkten an die strengen Vorgaben des deutschen und europäischen Datenschutzrechts hält. Dadurch ist auch sichergestellt, dass deine Daten nur innerhalb Deutschlands mit einem hohen Schutzniveau gespeichert werden. Eine Speicherung deiner Daten auf Servern außerhalb Deutschlands findet nicht statt. Weitere Informationen über die ConversionRocket GmbH und über das Tool Conversionrocket findest du unter:
www.conversionrocket.de

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation findet nicht statt. Die Übermittlung der Spendensummenhöhe an die Organisation Eden Reforestation Project erfolgt im Namen der DZ-Media.

IV. VERWENDUNG VON COOKIES UND PIXEL-TAGS

1. Was sind Cookies und Pixel-Tags

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die dein Browser automatisch erstellt und die auf deinem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn du unsere Seite besuchst. Cookies richten auf deinem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von deiner Identität erhalten.

Wir setzen im Rahmen unseres Onlineangebots Pixel-Tags (auch Zählpixel oder Tracking-Pixel genannt) ein. Pixel-Tags sind kleine Grafiken, die über den HTML-Code unserer Seite eingebunden werden. Durch das Pixel-Tag selbst werden keine Informationen auf deinem Endgerät abgelegt oder verändert, so richten auch Pixel auf deinem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

Pixel können personenbezogene Daten, wie deine IP-Adresse, die Referrer-URL der besuchten Website, den Zeitpunkt, zu dem der Pixel angesehen wurde, den verwendeten Browser, sowie zuvor gesetzte Cookie-Informationen an einen Web-Server senden. Dadurch ist es möglich Reichweitenmessungen und andere statistische Auswertungen durchzuführen, welche der Optimierung unseres Angebots dienen.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Dich angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass du einzelne Seiten unserer Website bereits besucht hast. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Zum anderen setzten wir im Rahmen von Drittanbieter-Tools Cookies und Pixel-Tags ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für dich auszuwerten (siehe unter V). Diese Analyse-, Tracking- und Targeting-Technologien ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass du bereits bei uns warst. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

2. Auf welchen Rechtsgrundlagen beruht die Verarbeitung mithilfe von Cookies und Pixel-Tags?

Die durch Cookies und Pixel-Tags verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichen Betriebs unseres Angebots sowie zu Werbezwecken nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Du kannst dem wie in der Folge dargestellt jederzeit widersprechen.

3. Welche allgemeinen Möglichkeiten hast du, Tracking zu verhindern?

Die meisten Browser akzeptieren Cookies und Pixel-Tags automatisch. Du kannst deinen Browser jedoch unter Extras/Internetoptionen so konfigurieren, dass das Speichern von Cookies deaktiviert, auf bestimmte Webseiten beschränkt wird oder, dass du benachrichtigt wirst, sobald ein Cookie gesendet wird.

Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass du nicht alle Funktionen unserer Website nutzen kannst. Eine Anleitung zum Deaktivieren von Cookies in deinem Browser findest du in der Hilfe-Funktion deines Browsers.

Du kannst auch durch entsprechende Tools bzw. Browser-Add-ons, den Einsatz von Pixel-Tags auf unseren Seiten unterbinden (z.B. durch das Add-on „AdBlock“).

Du kannst ein generelles Opt-Out (also Ablehnung des Speicherns und Nutzens deiner Daten) ausführen, indem du den folgenden Link Klickst und die nicht notwendigen Cookies einfach deaktivierst:  Cookies jetzt deaktivieren

Weitere Opt-Out-Möglichkeiten findest du in den folgenden Informationen über die von uns eingesetzten Tracking- und Targeting Maßnahmen.

V. TRACKING UND TARGETING

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking- und Targeting Maßnahmen von Drittanbietern werden auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO eingesetzt. Mit den zum Einsatz kommenden Tools wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir diese ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen. Weiter nutzen wir Tools für die optimierte Ausspielung von Werbeinhalten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus der Beschreibung der entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.
 

1. Einsatz von Outbrain


Diese Website nutzt das Conversion-Tracking von Outbrain (Outbrain UK Ltd, 5 New Bridge Street, London, EC4V 6JA, UK). Das Pixel für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer Kontakt zu einer von Outbrain geschalteten Anzeige hat. Die von Outbrain integrierten Anzeigen werden auf Basis deiner bisher gelesenen Inhalte bestimmt. Die Inhalte werden technisch von Outbrain automatisch gesteuert und ausgeliefert. Outbrain Pixel enthalten keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Das Pixel verwendet zur Auswahl geeigneter Inhalte Informationen zur Geräte-Quelle, Browser-Typ sowie deine mittels Entfernung des letzten Oktetts vollständig anonymisierte IP-Adresse.

Weitere Informationen zum Datenschutz von Outbrain findest du unter http://www.outbrain.com/de/legal/privacy. Du kannst jederzeit dem Tracking zur Anzeige interessenbasierter Empfehlungen widersprechen; klicke dazu auf das Feld „Ablehnen“ (Opt-out) unter der Datenschutzerklärung von Outbrain, abrufbar unter http://www.outbrain.com/de/legal/privacy.

2. Einsatz von Facebook

Auf dieser Website kommen Social Plugins von Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA zum Einsatz. Wenn du eine Seite besuchst, die ein solches Plugin enthält, stellt dein Browser eine Verbindung zu Facebook her und die Inhalte werden von diesen Seiten geladen. Dein Besuch auf dieser Website kann dadurch ggf. von Facebook nachverfolgt werden, auch wenn du die Funktion des Social Plugins nicht aktiv nutzt. Wenn du einen Account bei Facebook besitzt, kannst du ein solches Social Plugin nutzen und kannst so Informationen mit deinen Freunden teilen. DZ-Media hat keinen Einfluss auf den Inhalt der Plugins und die Informationsübermittlung. Unter https://www.facebook.com/awa7.de betreiben wir unsere Facebook-Seite. Bist du bei als Mitglied bei Facebook eingeloggt, kann Facebook deinen Besuch auch deinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn du mit den oben benannten Plugins interagierst, zum Beispiel indem du den Like Button betätigst oder einen Kommentar abgibst, wird die entsprechende Information von deinem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls du kein Mitglied von Facebook bist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Deine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Europa nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Die Nutzung der Facebook-Seite sowie der Social Plugins erfolgt im Interesse einer ansprechenden Nutzererfahrung sowie einer leichten Auffindbarkeit. Zudem der Nutzung der Daten für Marketing- und Targetingzwecke. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Auf ihren Internetseiten stellt Facebook detaillierte Angaben zu Umfang, Art, Zweck und Weiterverarbeitung deiner Daten zu Verfügung. Hier findest du auch weiterführende Informationen zu deinen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre. Datenschutzhinweise von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy.

3. Einsatz von Taboola

awa7® verwendet Technologien der Taboola Inc. (1115 Broadway, 7th Floor, New York, NY 10010, USA). Taboola verwendet Cookies, die ermitteln, welche Inhalte du nutzt und welche unserer Seiten du besuchst. Weitere Informationen zu Taboola sowie die Möglichkeit zur Deaktivierung des Taboola-Cookies findest du unter https://www.taboola.com/privacy-policy (Opt-Out Informationen findest du unter „Site Visitor Choices“).

4. Einsatz von Google Analytics

awa7® ist es wichtig, unsere Internetseiten möglichst optimal auszugestalten und damit für unsere Besucher attraktiv zu machen. Dazu ist es nötig, dass wir wissen, welche Teile davon wie bei unseren Besuchern ankommen. Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist Google Ireland Limited („Google“), einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, die von Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf unserer Website wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, sodass deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ddine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns als Website-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von deinen Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browsersoftware verhindern; wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können wirst. Du kannst darüber hinaus die Übertragung der durch die Cookies erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Die Datenschutzerklärung von Google findest du unter: https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de

5. Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tool Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tool Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

6. Verizon Media

awa7® nutzt Verizon Media als Werbekanal und damit einhergehend deren Tracking und Targeting-Mechanismen. Du kannst darüber hinaus die Übertragung der durch die Cookies erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Verizon Media sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Verizon Media verhindern, indem du unter dem folgenden Link: https://www.verizonmedia.com/policies/ie/de/verizonmedia/privacy/yourprivacycontrols/index.html entsprechende Einstellungen bei dem dich betreffenden Dienst (bspw. Yahoo) vornimmst. Davon unabhängig kannst du natürlich in unserem Cookie-Layer die entsprechenden Einstellungen vornehmen, dass keine Übertragung stattfindet! Die Datenschutzerklärung von Verizon Media findest du unter: https://www.verizonmedia.com/policies/ie/de/verizonmedia/privacy/index.html.

7. advanced store GmbH

Für die optimierte Ausspielung relevanter Werbemittel und Werbekampagnen sammelt die advanced store GmbH, Alte Jakobstr. 79/80, 10179 Berlin, mittels ad4mat-Technologie auf dieser Seite pseudonyme Informationen und Daten über das Surfverhalten von Usern.

Dies erfolgt durch Speicherung einer zufällig erzeugten pseudonymen User ID im LocalStorage deines Computers. Diese lokal im Cache deines Browsers gespeicherten Daten, die auch nach dem Schließen des Browser-Fensters – soweit du den Cache nicht löschst - weiterhin bestehen und ausgelesen werden können, nutzt advanced store mit Hilfe einer auf einem besonderen Algorithmus basierenden Analyse des Surfverhaltens um auf dieser und auf anderen Webseiten gezielt relevante, d.h. deinem Interesse entsprechende Produkte und Angebote durch Werbebanner zu empfehlen. Die Verwendung der Nutzungsdaten, dies sind die Adressen (URLs) der von dir auf dieser Website aufgerufenen Seiten, dient dabei einzig der Optimierung der empfohlenen Werbeinhalte, eine persönliche Identifizierung des Webseitennutzers erfolgt nicht. Auf die im Local Storage gespeicherten Daten können Dritte nicht zugreifen.

In Abhängigkeit vom Kampagnenziel können neben ad4mat auch andere Tools zum Einsatz kommen. Eine Opt-out-Möglichkeit für einzelne Partner/Tools/Services findest du nach Aufruf des Links im Reiter Subunternehmen.

advanced store GmbH hat sich dem europäischen Branchenstandard für Online Behavioral Advertising, der EDAA, verpflichtet. Weitere Informationen dazu sowie ein Präferenzmanagement erhältst du hier http://www.youronlinechoices.com/de/. Die Dienste der advanced store GmbH erfolgen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO. Solltest du der Verwendung pseudonymer User-IDs und der entsprechenden Analyse deines Surfverhaltens widersprechen wollen, so hast du hier die Möglichkeit dazu. Ebenso findest du hier weitere Informationen sowie die Datenschutzerklärung von advanced store GmbH.


VI. BETROFFENENRECHTE

Du hast das Recht:

– gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO deine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
– gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere kannst du Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen deine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft deiner Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
– gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
– gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
– gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von dir bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, du aber deren Löschung ablehnst und wir die Daten nicht mehr benötigen, du jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst oder du gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
– gemäß Art. 20 DSGVO deine personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
– gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel kannst du dich hierfür an die Aufsichtsbehörde deines üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Du kannst diese Rechte ausüben, indem du dich direkt an uns wendest.

VII. INFORMATION ÜBER DEINE WIDERSPRUCHSRECHTE NACH ART. 21 DSGVO

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

Legst Du Widerspruch ein, werden wir deine personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern sich dein Widerspruch gegen eine Verarbeitung von Daten zum Zwecke der Direktwerbung richtet, so werden wir die Verarbeitung umgehend einstellen. In diesem Fall ist die Angabe einer besondere Situation nicht erforderlich. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Möchtest du von deinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an Datenschutz@awa7.de.

VIII. DATENSICHERHEIT

Alle von dir persönlich übermittelten Daten werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard SSL (Secure Socket Layer ) verschlüsselt übertragen. SSL ist ein Verfahren zur sicheren Kommunikation zwischen Web-Server und Browser mit dem gleichzeitig die Authentizität des Web-Servers sichergestellt werden kann. Du erkennst eine sichere SSL-Verbindung unter anderem an dem angehängten s am http (also https://..) in der Adressleiste deines Browsers oder am Schloss-Symbol im unteren Bereich deines Browsers.

IX. AKTUALITÄT UND ÄNDERUNG DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand März 2021.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://awa7.de/datenschutz (diese Seite) von dir abgerufen und ausgedruckt werden.